Es gibt einige Grunde, warum das Gerät möglicherweise nicht kühlt:


1. Wählen Sie den Modus "COOL"

 Vergewissern Sie sich, dass sich das Gerät im COOL-Modus befindet. Drücken Sie die Mode-Taste, bis die COOL LED-Anzeige aufleuchtet.


2. Stellen Sie die korrekte Temperatur ein.

Wenn die Klimaanlage zum ersten mal eingeschaltet und die Temperatur auf 25°C eingestellt ist, verwenden Sie die "Pfeil nach unten" Taste um die gewünschte Temperatur zu senken. Die Kühlung beginnt nur, wenn die Raumtemperatur über dem eingestellten Wert liegt.



3. Schließen Sie Fenster und Türen

Die Klimatisierung ist auf die Luftzirkulation angewiesen. Es kühlt die Luft in einem Raum und re-zirkuliert sie, um Ihnen eine angenehme Umgebung zu bieten. Bitte halten Sie die Fenster und Türen so weit wie möglich geschlossen, um die Leistung zu maximieren und den Energieverbrauch zu reduzieren.


4. Verwenden Sie den Abluftschlauch.

Wenn kühle Luft entsteht, entsteht auch warme Luft. Der Abluftschlauch nimmt die warme Luft auf und saugt sie durch den Abluftschlauch ab. Dieser Abluftschlauch sollte durch eine Öffnung wie z.B. ein Fenster oder einen Wandabluftkit geführt werden. 


Bei der Montage des Abluftschlauches aus dem Fenster versuchen Sie bitte, das Fenster so weit wie möglich geschlossen zu halten.


5. Weitere nützliche Informationen.

  • Es dauert bis zu 5 Minuten, bis das Klimagerät für eine maximale Kühlung sorgt. Sobald die Temperaturanpassung erfolgt ist, lassen Sie ein wenig Zeit, damit die Kühlung wirklich wirksam wird.
  • Wenn der Raum die gewünschte Temperatur erreicht hat,, z.B. 19°C , wie oben gezeigt, dann stoppt die Kühlung, aber der Ventilator zirkuliert weiterhin die Luft. Sobald die Raumtemperatur steigt, beginnt die Kühlung wieder.